Herzlich Willkommen bei Neue Heimat in Brandenburg e.V.

Wir sind ein überparteilicher Verein aus engagierten Brandenburgerinnen und Brandenburgern, Unternehmern und Politikern. Wir wollen geflüchteten Menschen mit Bleibeperspektive das Ankommen in unserer Gesellschaft erleichtern und andere bei dieser Aufgabe unterstützen. Wir fördern Projekte, die Bildung, Ausbildung und Berufsqualifizierung verbessern. Jede Idee, die Integration erleichtert, ist bei uns richtig.

Aktuelles

Zu Gast beim „Dialogforum Integration durch Bildung“ im Hasso-Plattner-Institut Potsdam

Heute sind wir mit unserem Verein zu Gast beim „Dialogforum Integration durch Bildung“ im Potsdamer Hasso-Plattner-Institut. Zusammen mit uns sind über 250 Haupt- und Ehrenamtler aus ganz Brandenburg der Einladung des „Bündnisses für Brandenburg“ gefolgt und diskutieren mit Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke, Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch sowie Bildungsminister Günter

mehr erfahren

NEU: Erklär-Videos für Flüchtlinge, Helfer und Unternehmen zur Arbeitsmarktintegration

Dürfen Flüchtlinge in Deutschland arbeiten? Wer entscheidet darüber? Wie findet man eine Arbeit? Und warum ist eine Ausbildung wichtig? Wo kann man sich Abschlüsse anerkennen lassen? Diese und weitere Fragen beantworten zwei von uns geförderte Erklär-Videos des Flüchtlingsportals HeltTo. Die animierten Kurzfilme sind in Deutsch und Englisch verfügbar und richten sich an Flüchtlinge und

mehr erfahren

Premiere unseres neuen Info-Standes

„Klappern gehört zum Geschäft“ – getreu diesem Motto ist am Sonnabend, den 15. Oktober das erste Mal unser brandneuer Infostand zum Einsatz gekommen. Auf dem SPD-Landesparteitag haben wir über unsere Arbeit informiert, geförderte Projekte vorgestellt und für Unterstützung geworben. Gefreut hat uns der große Zuspruch, den unsere Vereinsarbeit bei den Delegierten und

mehr erfahren

Neue Förderungen ausgereicht!

Im Oktober hat unser Vorstand „grünes Licht“ für einige neue Förderanträge gegeben. So gewähren wir 22 Flüchtlingen aus Rangsdorf Fahrtkostenzuschüsse für ihren Deutschunterricht an der Schule des zweiten Bildungsweges in Königs Wusterhausen. Ein Flüchtling aus Birkenwerder kann mit unserer Hilfe seinen auf der Flucht verlorenen und für seine Arbeit notwendigen Führerschein

mehr erfahren

„Ohne Deutschkenntnisse geht das nicht“

Beate Fernengel, Präsidentin der IHK Potsdam und Mitglied unseres Beirates hat in der MAZ vom 15. September 2016 unter von Ihr Engagement als IHK-Präsidentin bei der beruflichen Integration von Flüchtlingen berichtet. Wir dokumentieren die Passage hier auszugsweise: Wie weit ist Ihr Kammerbezirk mit der Integration von Flüchtlingen? Fernengel : Wir haben das Welcome Integration Network

mehr erfahren

Herzlichen Glückwunsch

Unser Gründungsmitglied Thomas Kralinski ist heute zum Chef der Staatskanzlei der Landes Brandenburg ernannt worden. Hierzu gratulieren wir ihm von ganzen Herzen. Thomas Kralinski hat nicht nur unsere Vereinsgründung maßgeblich mitgestaltet, sondern war auch Gründungsbeauftragter des „Bündnisses für Brandenburg“, einem Zusammenschluss von Menschen aus Politik, Wirtschaft,

mehr erfahren

Förderung für HERe! an der FH Potsdam gestartet

Seit August 2016 bereiten sich etwa 45 Flüchtlinge in einem Deutsch-Intensivkurs an der Fachhochschule Potsdam auf die Aufnahme eines Studiums vor. Die Universitäten und Fachhochschulen verlangen von Geflüchteten, die in Deutschland ein Studium aufnehmen und einen auch bei uns anerkannten akademischen Abschluss erlangen wollen, entsprechende Deutschkenntnisse auf dem Niveau C1. Die staatlichen

mehr erfahren